«Wir werden mit Energie und Zuversicht daran arbeiten, dass es wieder aufwärts geht»

Thomas Tobler, seit Freitag ist es offiziell, die AC Bellinzona erhält die Challenge-League-Lizenz, der SC Kriens spielt nächste Saison in der Promotion League. Enttäuscht?
Enttäuscht sind wir von unserer eigenen Saison. Dass bei vier Anwärtern auf die Lizenz für die Challenge League schlussendlich einer grünes Licht bekommt, war zu erwarten.

Wie gross war die Hoffnung, am grünen Tisch in der Liga zu bleiben?
Das Sportlerherz möchte so weit oben wie möglich spielen – aber es ist in Ordnung so wie es nun ist. Wir hatten die Möglichkeit eines Verbleibs in der Challenge League im Hinterkopf, mehr nicht.


Wir wollen auf dem Platz beweisen, dass wir wieder in die Challenge League gehören. Wir haben vor einigen Wochen mit den sportlichen Planungen für die Promotion League begonnen und immer daran festgehalten. Nun werden wir mit viel Energie und viel Zuversicht daran arbeiten, dass es wieder aufwärts geht. Die Promotion League ist für uns momentan die wohl bessere Liga, um wieder etwas aufzubauen.

X