Unentschieden im Test gegen YF Juventus

2:2 trennen wir uns im Kleinfeld von YF Juventus. Mehr als zwei Torgelegenheiten hatten die Zürcher zwar nicht, agierten dabei aber sehr effizient und profitierten von zwei Stellungsfehlern in unserer Abwehr. Igor traf für uns nach einer wunderbaren Flanke von Rückkehrer Dani Follonier, der in der Nachspielzeit dann auch noch den ungemein verdienten Ausgleich für uns erzielte. Wir hatten dann doch deutlich mehr vom Spiel – inklusive einem verschossenen Elfer von Helios in der 86. Minute.


Telegramm

SC Kriens vs. YF Juventus 2:2 (0:1)
Stadion Kleinfeld – keine Zuschauerinnen und Zuschauer

Tore: 38′ Krasniqi 0:1, 54′ Tadic (Follonier) 1:1, 74′ Festic 1:2, 92′ Follonier (Mistrafovic) 2:2

SC Kriens: Zbinden (46′ Brügger), Urtic (46′ Costa), Kryeziu (46′ Berisha), Souare, Bürgisser, Sessolo, Selasi (62′ Mistrafovic), Mulaj (46′ Maloku), Mistrafovic (46′ Busset), Djorkaeff (46′ Follonier), Marleku (46′ Tadic)

Bemerkungen: SC Kriens ohne Ulrich, Alessandrini, Luan und Yesilcayir (alle verletzt), Kukeli, Aliu, Zizzi und Sadrijaj (alle nicht im Aufgebot). 86. Helios Sessolo schiesst Elfmeter an die Latte.


Spielbilder

X