Klare Niederlage gegen Xamax

06.08.2021; Neuenburg; Fussball Challenge League - Neuenburg Xamax FCS - FC Kriens; Aziz Binous (Kriens) gegen Alexandre Pasche (Xamax) (Urs Lindt/freshfocus)

Am Ende ist es dann klar und deutlich, 0:4 Niederlage in Neuenburg. Gegen ein gutes Xamax, dass aber besonders in der ersten Halbzeit nicht viel besser war, insgesamt aber einfach torgefährlicher, effizienter und durchschlagskräftiger vor dem gegnerischen Tor. Vor allem dieses letzte Attribut fehlt bei uns (noch).

Die ersten beiden Gegentore kassierten wir nach einem stehenden Ball, Innenverteidiger Epitaux war zweimal zur Stelle. Und Karim Gazzetta hatte dann zweimal mehr als genügend Platz für seine beiden Treffer. Das ging doch relativ einfach.

Bei Xamax funktionierte das in der Defensive besser, wir waren nach dem Seitenwechsel kaum mehr so torgefährlich wie vor der Pause als wir doch zwei, drei gute Ausgleichsmöglichkeiten besassen. Aber eben, es fehlt das gewisse Etwas in unserem Offensivspiel. Der entscheidende Zweikampf, die entscheidende Bewegung.

Nun, es gibt zu tun im Kleinfeld. Wir lernen dazu und Gelegenheit zum ersten Ernstkampf-Sieg gibts am kommenden Cup-Wochenende. Am Samstag treffen wir auswärts auf den FC Vevey United. Anpfiff 19.30 Uhr.


Telegramm

Neuenburg Xamax vs. SC Kriens 4:0 (1:0)
Maladière 2994 Zuschauerinnen und Zuschauer

Tore: 14′ Epitaux 1:0, 54′ Epitaux 2:0, 56′ Gazzetta 3:0, 72′ Gazzetta 4:0

SC Kriens: Neuenschwander, Urtic, Goelzer, Isufi, Balaruban, Mistrafovic (77′ Bürgisser), Selasi, Aliu (60′ Yesilcayir), Mulaj (73′ Sukacev), Sessolo (73′ Djorkaeff), Binous (60′ Lang)

Bemerkungen: SC Kriens ohne Alessandrini, Marleku, Avdijaj (alle verletzt), Costa und Brügger (rekonvaleszent), Maloku, Busset, Bollati (nicht im Aufgebot)

Zum Liveticker und der Statistik


Spielbilder


Vorschau

Unser Torhüter Joschua Neuenschwander spricht über seine ersten Wochen beim SC Kriens, den Saisonstart und die Auswärtspartie heute in Neuenburg.

X