Veränderungen auf der Footeco-12 Stufe

Teambesprechung mit dem FE12-Trainer und Footeco-Verantwortlichen beim SC Kriens Raffael Valladares

Das Team Innerschweiz, zu dem der SC Kriens, der FC Luzern und das Team Zugerland gehören, hat in Zusammenarbeit mit dem Innerschweizerischen Fussballverband und dem Schweizerischen Fussballverband für die Stufe Footeco-12 neue Strukturen erarbeitet.

In den Regionen Luzern-Nord und SZ-UR hat es auf die Saison 2021/22 neu je ein FE-12-Team. Im Gegenzug dazu werden in den beiden Regionen keine IFV-Stützpunkte mehr geführt. Das heisst auch, dass die Stufe FE-12 ganz in die Obhut des Team Innerschweiz übergehen wird.

Für die Stammvereine der Regionen Luzern-Nord und SZ-UR hat die neue Struktur zur Folge, dass die potenziellen Talente ab der Stufe FE-12 offiziell in ein Footeco-Team integriert werden.

Diese Veränderung führt zu einer Vereinheitlichung der Strukturen in der ganzen Region Innerschweiz. Der Talentweg verläuft in allen Regionen von der Löwenschule (E-Junioren) über die Footeco-Teams (D/C-Junioren) in den Juniorenspitzenfussball (C-/B-/A-Junioren).

Der SFV verfolgt mit der Umstrukturierung eine schweizweite Harmonisierung auf der Stufe FE-12, um die potenziellen Talente gezielter zu fördern. Bereits ab dieser Saison spielen die SCK-FE12-Junioren in einer nationalen Meisterschaft.

Die Idee einer FE-12-Neustrukturierung reift beim SFV schon lange und die Umsetzung wird nun auch im Gebiet des IFV konkret. Deshalb starten wir gemeinsam den Umsetzungsprozess mit der Klärung der Standorte, Trainerrekrutierungen, Selektionsvorgehen und Sichtungskonzepten.

Die Vorteile dieser Vereinheitlichung sehen wir in der Chancengleichheit und in der professionellen und optimalen Förderung der Innerschweizer Kinder in einem wichtigen Lernalter.

Wir sind überzeugt, dass auch die Stammvereine einen Mehrwert haben, da ein Grossteil der Spieler irgendwann den Weg zurück zu ihrem Stammverein finden wird. Sei dies als Repräsentant des Stammklubs im Profifussball oder als gut ausgebildeter Fussballer in einer Aktiv- oder Juniorenmannschaft.


Die Veränderungen in der Übersicht

Wie die FE-12-Stufe in der Innerschweiz bis jetzt organisiert war und wie sie neu strukturiert sein wird.
X