U16: Unverdiente Niederlage

In einem Intensiven U16-Spiel reichte viel Ballbesitz nicht für Punkte. Der SCK machte über weite Strecken das Spiel, aber ohne grosse Torchancen. Rapperswil spielte auf Konter mit ihren schnellen Stürmern, so gelang ihnen auch das erste Tor im Spiel.

Kriens machte aber weiter das Spiel und glich durch ein herrlichen treffen von Selistha aus. In der zweiten Halbzeit suchte der SC Kriens das zweite Tor und spielte mutig von hinten raus, so kam es, dass es nach einem Fehler im Aufbauspiel plötzlich 1:2 stand.

Die Krienser versuchten alles um das Resultat noch zu korrigieren und vergaben in den Schluss Minuten mehrere gute Torchancen. So blieb es bei einer unverdienter Niederlage im Kleinfeld.


Spielbilder

X