U16: Erfolg gegen FC Wil/St. Gallen

Der SCK spielte im Duell um den Anschluss an die vordere Tabellenhälfte stark auf und absolvierte die beste erste Halbzeit dieser Vorrunde.

Anpfiff pünktlich um 14.00 Uhr und Sekunden später stand es auch schon 1:0. Injic sah beim Anspiel, dass der Torhüter von Will zu weit draussen stand, nahm das Herz in die Hand und schoss aus der eigenen Hälfte ein.

Danach spielten wir gepflegten Fussball über mehrere Stationen und erarbeiteten uns viele gute Möglichkeiten und verpassten mit zwei Pfostentreffer die Entscheidung in der ersten Halbzeit. So blieb es spannend bis zu einem weiteren Geniestreich der zum 3:1 führte.

Danach spielte der SCK das Spiel ruhig zu ende und erhöhte zum mehr als verdienten Schlussresultat von 4:1.