U15: Zu viele Fehler in St. Gallen

Nach dem mässigen Auftritt vor einer Woche, wollten wir in St. Gallen ein anderes Gesicht zeigen. Leider ohne Erfolg, wir verlieren gegen St. Gallen 0:4 in einer komischen Partie, wo der Gegner zwar deutlich gewinnt aber keine einzige Torchance aus dem Spiel herausgespielt hat.

Praktisch das ganze Spiel, gelang uns nicht das Pressingspiel des Gegners zu umgehen. Wir machten zu viele Fehler im Aufbauspiel und liessen uns immer wieder zu tief in die eigene Platzhälfte zurückfallen, zudem gelang uns nicht die wenigen guten Tormöglichkeiten zu verwerten.

Der Gegner nutze unsere Fehler Eiskalt aus und machte praktisch aus dem Nichts vier Tore. Es ist für uns wichtig, dass wir aus ein solches Spiel lernen können.

Nächsten Samstag ist es Derbytime. Der FC Luzern ist bei uns zu Gast im Stadion Kleinfeld. Anpfiff ist um 16:30 Uhr. Wir hoffen auf viele Zuschauer und wollen wieder mit einer positiven Teamleistung um die drei Punkte kämpfen.

Bericht: Team U15


Telegramm

FCO St. Gallen vs. SC Kriens 4:0 (1:0)

Tore: 30’ 0:1 St. Gallen, 49’ 0:2 St. Gallen, 61’ 0:3 St. Gallen, 70’ 0:4 St. Gallen

SCK: Heller; Weibel (46’ Vonwil), Halilovic, Brahovic, Betschart; Hüsler (78’Heller), Balaj, Sansonnens (46’ Tushi); E. Bucher (64’ N. Bucher), Ahmeti, Matuanana (73’ Schueli)

X