U15: Knapper Sieg im Partnerschafts-Duell

Was für einen Nachmittag, wir gewinnen ein interessantes Spiel gegen das Team Zugerland kurz vor dem Schlusspfiff mit 4:3. Ein zwar knappes aber aus unserer Sicht verdienter Sieg.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Viel Kampf und Einsatz auf beiden Seiten, aber nicht viele nennenswerte Torchancen. 1:1 hiess es nach den ersten 45 Minuten, das ging in Ordnung.

Danach war es ein Spiel mit Hochs und Tiefs. Beide Torhüter hatten nach der Pause deutlich mehr zu tun. Wir konnten zwar das Resultat rasch auf 3:1 ausbauen, gaben aber diese Führung unerwartet innert zwei Minuten wieder aus der Hand.

Nach knapp 60 Minuten lautete das Resultat 3:3. Wir liessen danach vier, fünf sehr gute Torchancen liegen und deshalb blieb das Spiel bis zum Schluss sehr spannend. Wir gaben aber nie auf und erzielten 30 Sekunden vor dem Schlusspfiff das entscheidende Tor, eigentlich wars ein Eigentor, aber egal, es zählte.

Wir freuten uns wieder Zuschauer auf der Kleinfeld-Tribüne zu sehen und bedanken uns für die tolle Unterstützung.


Telegramm

SC Kriens : Team Zugerland 4:3 (1:1)

Tore: 13’ (0:1), 34’ (1:1) Lucas Pinto, 50’ (2:1) Eigentor, 57’ (3:1) Lucas Pinto, 59’ (3:2), 61’ (3:3), 90+2’ (4:3) Eigentor 

SCK: Handermann; Lustenberger (70’ Hodel), Peter, Pouomo, Kabashi, Mitrovic (85’ Emmenegger), Soffner, Selishta, Ignatov, Pinto, Bühlmann (63’ Buser)

Bericht: Team U15


Spielbilder

X