U15: Knappe Testniederlage

Im zweiten und zugleich letzten Testspiel vor der kurzen Sommerpause unterlagen wir auswärts dem FC Winterthur mit 1:2 Toren. Es war ein Kräftevergleich, welcher sich mehrheitlich zwischen den beiden Strafräumen abspielte. Die Winterthurer hatten dabei mehr Ballbesitz, ohne sich dadurch einen Vorteil zu verschaffen. Die Anzahl gefährlicher Torchancen war überblickbar und ziemlich ausgeglichen auf beide Mannschaften verteilt. 

Kurz vor Ablauf der ersten 30 Minuten ging das Heimteam nach einem schnell vorgetragenen Angriff in Führung. Wir konnten jedoch gleich nach der Pause von einem individuellen Fehler des Gegners profitieren und ausgleichen. Als alles schon auf ein Unentschieden hindeutete, gelang dem FC Winterthur in der 89. Minute doch noch der Siegestreffer. 

Nun stehen die Ferien vor der Tür und es gilt Kraft und Energie zu tanken. Schon am 2. August nehmen wir das Training wieder auf und dann geht das Abenteuer «SC Kriens U15» so richtig los. Wir freuen uns auf eine spannende und herausfordernde Saison 2021/2022.


Telegramm

FC Winterthur vs. SC Kriens 2:1 (1:0)
Talgut, Winterthur

Tore: 28′ FC Winterthur 1:0, 47′ Guzzo 1:1, 89′ FC Winterthur 2:1  

Unser Team: 1. Halbzeit: Bieler (14. Rösli), Fivian (C), Vukmirovic, Sreckovic, Theiler, Prud’homme, Süess, Sadiku, Saliu, Bühler, Radovanovic

2. Halbzeit: Rösli (64. Bieler), Rölli, Kurmann, Sreckovic (64. Vukmirovic), Humbel, Bossart, Bucher, Müller, Stalder, Guzzo, Corsano (76. Fivian)

Nicht im Kader: Scherer (Aufbautraining)

Bericht: Team U15


Spielbilder

X