U15: Knappe Niederlagen gegen zwei Nachwuchsteams von Superligisten

26. Februar 2024

Wir verlieren gegen den FC St. Gallen im Kleinfeld in letzter Sekunde mit 2:3. Nach einem 0:2 Rückstand fanden wir mit einer tollen Mentalität ins Spiel zurück und konnten dieses im Verlaufe der zweiten Halbzeit verdient ausgleichen.

Eine Punkteteilung wäre an diesem Tag durchaus gerecht gewesen. Jedoch gelang den Ostschweizern in den Schlusssekunden durch einen grossartig getretenen Freistoss doch noch der angestrebte Vollerfolg.


Telegramm

SC Kriens vs. FC St. Gallen 2:3 (1:2)
Stadion Kleinfeld Kriens, 17. Februar, 14.00 Uhr

Tore: 29′ 0:1 FC St. Gallen, 42′ 0:2 FC St. Gallen, 45′ 1:2 Yigit, 50. 2:2 Hamid, 95′ 2:3 FC St. Gallen

Unser Team: Jeremias, Efe, Noah, Yigit, Altin, Tristan, Mehdi, Fabio, Eris, Sandro, Hamid, Yanick, Thiago, Floris, Mateja, Jasin


Das erste Intergruppen-Spiel der Rückrunde führte uns in die Romandie zum FC Stade-Lausanne-Ouchy. Wir hatten zu Beginn der Partie durchaus Mühe mit der aggressiven Gangart des Gegners.

Jedoch kämpften wir uns ins Spiel und konnten einem starken Widersacher danach über die volle Spielzeit Paroli bieten. Jedoch einmal mehr die Erkenntnis, dass einfache Fehler im Spielaufbau von Gegnern in der Elite knallhart bestraft werden.

Obwohl wir das Spiel schliesslich ausgeglichen gestalten konnten und zeitweise sogar mehr Spielanteile und bessere Abschlussmöglichkeiten zu verzeichnen hatten, mussten wir uns am Ende des Tages geschlagen geben. Somit traten wir die Rückreise zwar ohne Punkte, jedoch mit weiteren wertvollen Erfahrungswerten an.


Telegramm

FC Stade-Lausanne-Ouchy vs. SC Kriens 4:2 (1:0)
Centre sportif de Vidy Lausanne, 24. Februar, 12.30 Uhr

Tore: 5′ 1:0 SLO, 48′ 1:1 Loris, 57′ 2:1 SLO, 65′ 2:2 Jasin, 67′ 3:2 SLO, 85′ 4:2 SLO

Unser Team: Gustav, Saman, Romeo, Yigit, Efe, Mateja, Thiago, Ardi, Loris, Jasin, Eris, Floris, Tristan, Yanick, Mehdi, Graham