U15: Hart umkämpfter Sieg gegen Red Star

Nach vier Siegen in Folge wollten wir unsere Serie mit einem Sieg sichern und unsere positiven Auftritte fortsetzen – und zudem das Rennen in der Meisterschaft um Platz 2 bis am Schluss spannend halten.

Die erste Halbzeit war für uns allerdings mehr oder weniger zum Vergessen. Es gab in unserem Spiel einige Punkte zu bemängeln. Die Laufbereitschaft fehlte, uns unterliefen viele Fehlpässe, das Zweikampfverhalten war schlecht und im Spiel war wenig Dynamik drin. Positives gab es zur Pause auf beiden Seiten so kaum zu Berichten. Pausenstand 1:1

Während den ersten Minuten in der 2. Halbzeit blieb das Spiel ausgeglichen, der Gegner ging sogar in Führung und hatte wenigen Minuten später eine grosse Chance, die unser Torhüter Robin aber hervorragend zunichte machte.

Danach erwachten unsere Jungs, wir konnten durch Marco ausgleichen und spielten weiterhin offensiv, hatten mehrere Torchancen, die leider ungenutzt blieben. Die Erlösung kam durch Joel rund sechs Minuten vor Schluss. Schwieriger aber verdienter 3:2 Sieg gegen die Mannschaft aus Zürich.


Telegramm

SC Kriens vs. Red Star ZH 3:2 (1:1)

Tore: 21’ (1:0) Elior Selishta, 43’ (1:1), 49’ (1:2), 65’ (2:2) Marco Ignatov, 84’ (3:2) Joel Soffner

SCK: Handermann; Emmenegger (59’ Tamang), Peter, Pouomo, Kräuchi; Mitrovic, Buser (66’ Soffner), Pandurovic (66’ Bühlmann); Ignatov, Pinto, Selishta.

Bericht: Team U15


Spielbilder

X