//

Trainingsstart im Junioren-Spitzenfussball

Der Juniorenfussball kehrt zurück ins Kleinfeld. Besonders unsere Junioren im Spitzenfussball jagen seit einigen Tagen wieder den Bällen nach und auf die U16 wartet am Wochenende mit dem Cupspiel gegen das Team Zürich bereits der erste Ernstkampf.

Trainiert wird unsere U16 in dieser Saison vom ehemaligen FCL- und Vaduz-Profi Pascal Bader (Cheftrainer) und dem ehemaligen Schweizer Nati-Captain Stephan Lichtsteiner (Assistent). Beide sind zum ersten Mal im Kleinfeld tätig.

«Wir freuen uns sehr über das Engagement von Pascal und Stephan für unseren Nachwuchs und den SC Kriens. Sowohl Pascal als auch Stephan passen mit ihrer offenen und bodenständigen Art sehr gut zu uns. Und selbstverständlich werden unsere Junioren von ihrer reichen Erfahrung und ihrem enormen Fussballwissen in grossem Mass profitieren können», sagt SCK-Sportchef Bruno Galliker.

Für U16 Trainer Pascal Bader und seine Jungs gehts am Wochenende bereits zum ersten Ernstkampf.

Unsere U15-Mannschaft wurde für diese Saison erstmal in die Nationale Liga eingeteilt und wird sich dort mit den besten Schweizer-Nachwuchsmannschaften in diesem Alter messen. Trainiert werden unsere U15-Junioren wie in der vergangenen Saison vom ehemaligen SCK-Spieler Benson Owusu und seinem Co-Trainer Diogo Da Costa.     

Keine Veränderung gibt es auch in der Leitung der FE14-Junioren. Das Team wird auch in der kommenden Spielzeit von Roli Kurmann und Stefanie Bätschmann gefördert und gefordert. Die Leitung der FE13 übernehmen Raffael Valladares und Ibi Bayrak. Beide Teams starten am 21. August in die Meisterschaft.    

  

X