Thomas Tobler wird neuer Geschäftsführer des SC Kriens

Die Geschäftsleitung des SC Kriens schenkt dem langjährigen Kommunikations- und Marketingleiter Thomas Tobler (42) ihr Vertrauen und wählt ihn neu in die Funktion als Geschäftsführer.

Tom hat sich nicht aktiv für die Geschäftsleitung beworben, er hat jedoch spontan die interimistische Leitung übernommen nach dem Weggang von Bruno Galliker vor gut zwei Monaten. Während dieser Zeit hat Tom bewiesen, dass er den Betrieb umsichtig führen kann und hat es geschafft, mit den Mitarbeitenden Herausforderungen anzugehen und Lösungen zu finden.

Die Erfahrungen der letzten Wochen haben bei Tom das Interesse an der Geschäftsführung geweckt, zudem konnte die Geschäftsleitung viel Vertrauen aufbauen in seine Fähigkeiten. Er wird beim SC Kriens weiterhin die Bereiche Kommunikation und Marketing leiten und neu also auch den operativen Betrieb im Stadion Kleinfeld führen, zusammen mit den verantwortlichen Bereichsleiterinnen und Leitern.

«Wir sind froh und freuen uns, dass Tom mit seiner langjährigen Erfahrung Stabilität in die Geschäftsführung bringen kann – wir sind aber auch überzeugt, dass er neue Akzente setzen wird», sagt Werni Baumgartner.

Damit ist die zweite Schlüsselposition beim SCK besetzt, im März übernahm Marco Wiget (31) die Funktion des Sportchef.

X