Den letzten Matchbericht der Saison 2021/22 können wir kurzhalten. Die einseitige Partie gegen die SG Nebikon-Willisau war weder spannend noch hochstehend. Ein

Mit einer starken Teamleistung zum verdienten Sieg gegen die bisher noch ungeschlagenen Gegnerinnen des FC Emmenbrücke a. Im Vorfeld, ein paar Fakten

In der laufenden Rückrunde konnten die Krienserinnen grundsätzlich gegen jeden Gegner sehr gut mitspielen, waren oftmals das spielbestimmende und gefährlichere Team, nur

Egal wie man es dreht und wendet, das Spiel gegen den FC Sempach gehört sicher zu den schwächsten Auftritten der SCK-Frauen seit

Im zweiten Rückrundenspiel machten die Krienserinnen gegen den FC Littau den Sack schon früh zu und kamen problemlos zum zweiten Saisonsieg. Obwohl

Ein Schaulaufen wurde es nicht. Gegen ein ständig gefährliches Goldau konnten die Krienserinnen den Match erst kurz vor dem Ende entscheiden. Es

Zum Abschluss der englischen Woche erwarteten die Krienserinnen die SG Nebikon-Willisau im Kleinfeld. Das Spiel war von Anfang an eine klare Angelegenheit.

Und sie haben es schon wieder getan! Wieder die 93. Minute, wieder im Cup und wieder stehen die SCK Frauen im Cup-Viertelfinal.

Nach der Gala vergangene Woche harzte es gegen Malters/Wolhusen in den ersten 45 Minuten. Doch wieder wurde mit einer enormen Leistungssteigerung reagiert,

Mit dem FC Sempach trafen die Krienserinnen auf das Tabellenschlusslicht. Es sollte ein Abend mit gutem Fussball, schönen Toren und tollen Geschichten