Unser Start war verheissungsvoll. Liri Mulaj stand nach knapp zwei Spielminuten alleine vor Spiegel, scheiterte aber am herausstürmenden Winti-Torhüter. Es sollte nicht

Ein Grad und eine kalte Biese zog durch das Stade Municipal als pünktlich um 20.30 Uhr der Anpfiff ging. Kriens startet gut

Ab 19.30 Uhr sind wir mit dichtem Nebel sehr gut in Partie gestartet. Haben uns gute Chancen herausgespielt. Nach einem Flankenball über

Es will einfach nicht. Gegen Vaduz waren wir in der ersten Halbzeit besser, belohnten uns mit dem Ausgleich zum 1:1. Schön vorbereitet

Am Ende sanken sie alle zu Boden. Thuner und Krienser. Fix und fertig nach 94 intensiven Minuten. Thun holt sich drei Punkte

Mit 16 zog er nach Italien, spielte beinahe in der Serie A und stand mit Cristiano Ronaldo, Higuain und Giorgio Chiellini auf

Die Startphase war so, wie wir uns das vorstellen. Da war Druck im Spiel, viele gewonnene Zweikämpfe und auch Torchancen. Alleine es

René van Eck wird neuer Trainer unserer 1. Mannschaft. Der 55-jährige Holländer leitet heute Montag zum ersten Mal das Training im Kleinfeld

Wir unterliegen dem FC Wil diskussionslos mit 0:4. Die Bestätigung des Auftritts gegen Stade Lausanne-Ouchy fällt somit ins Wasser und wir sind,

Mit Video: Da sind die ersten drei Punkte. Wir bezwingen Stade Lausanne-Ouchy im Kleinfeld mit 1:0. Viel Erfahrung, sofern wir bei unserem