/

SCK-Frauenteam engagiert sich im Juniorenfussball

Leiteten letzte Woche das Training der Ee-Junioren: Stefanie Cardoso, Fabienne Fluder, Laura Hoch, Angi Cuic (v.l.)

Letzte Woche fand das erste Training statt, am kommenden Wochenende steht der erste Ernstkampf unserer Ee-Junioren in Engelberg auf dem Programm. Trainiert und betreut werden die Kinder neu von Spielerinnen unserer 1. Frauschaft. «Der Trainerposten bei den Ee-Junioren wurde kurzfristig frei, wir brauchten schnell eine gute Lösung, damit die Junioren trainieren und spielen können», sagt Roli Sigrist, Leiter Breitenfussball beim SC Kriens.

Er erkundigte beim Frauenteam des SC Kriens, erklärte ihnen die Situation und gleich mehrere Spielerinnen meldeten sich für das freigewordene Traineramt. «Das ist für uns und die Junioren natürlich eine tolle Lösung und es ist schön zu sehen, wie spontan sich die Spielerinnen meldeten und wie sie sich nun für den Juniorenfussball im Kleinfeld engagieren», sagt Roli Sigrist.

Eine ungewöhnliche Lösung – wobei es beim SC Kriens nicht unüblich ist, dass ältere und noch aktive Fussballerinnen und Fussballer Verantwortung im Juniorenfussball übernehmen. Auch bei unseren jüngsten, den Kleinfeld Kids, leiten ältere Junioren wöchentlich das Training. «Es zeigt den familiären Geist hier im Kleinfeld, man unterstützt und hilft einander und es ist sowohl für die Junioren als auch für die Trainerinnen eine tolle Erfahrung, davon bin ich überzeugt», sagt Roli Sigrist.

X