Schweizermeistertitel für die U16

16. Juni 2024

(Spielbericht & Bilder REGIOfussball.ch) Am Sonntagnachmittag holte sich unser U16 Team Innerschweiz den Schweizermeistertitel. 2:1 lautete das Schlussresultat in einem hart umkämpften Finalspiel gegen das Team Südostschweiz im Kleinfeld.

Das Team von Benson Owusu und Beni Portmann startete nach dem 5:0 Heimsieg am letzten Wochenende im Playoff-Halbfinal gegen das Team Basel Concordia mit viel Selbstvertrauen in die Partie.

Der Wille auf dem Platz war spürbar. Wir übernahmen sofort das Spieldiktat und liessen den Gästen aus der Südostschweiz kaum Verschnaufpausen. In der 32 Minute gelang Din Ramic das 1:0. Doch nur knapp 10 Minute später kamen die Südostschweizer zum Ausgleich. Ein Eigentor ermöglichte den Gästen das 1:1.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich mit zunehmender Spieldauer ein interessantes und abwechslungsreiches Spiel mit Emotionen und hart geführten Zweikämpfen auf beiden Seiten.

Als Leonis Mulaj in der 75 Minute wiederum den Führungstreffer für uns schoss, jubelten alle Grünweissen auf und neben dem Platz frenetisch. Wir konnten den Vorsprung anschliessend ohne grosse Probleme über die Zeit bringen.

Nach dem Schlusspfiff gibt es dann kein Halten mehr. Wir feierten vor grandioser Kulisse im Krienser Kleinfeld den Schweizermeistertitel der U16. Der SFV überreichte den feiernden Spielern die verdienten Medaillen und den Pokal. Herzliche Gratulation an die Jungs von Benson Owusu und Beni Portmann.

Mehr Jubelbilder gibts auf REGIOfussball.ch