Keine Punkte in Bulle

19. Oktober 2022

Kein Stream. Keine Punkte. 0:2 gegen Bulle. Der Stream war kaputt (sagte der Computerbildschirm) und unser Angriffsspiel ebenfalls ein bisschen – trotz Überzahl während gut 60 Spielminuten, Özcan sah in der 27. Minute nach einer verbalen Entgleisung direkt rot.

Die Chancen waren vorhanden. Besonders vor dem Pausentee gabs drei Hundertprozentige, die wir alle liegen liessen. Und klar, mehr Platz bekamen wir nach dem Seitenwechseln nicht. Bulle stand auf dem tiefen Geläuf tief in der eigenen Platzhälfte, verteidigte mit Mann und Maus, spielte die weiten Bälle zur Entlastung und uns fehlte wie schon gegen Breitenrain ganz vorne die Durchschlagskraft. In den entscheidenen Szenen vor dem Tor. Das Momentum, es kippte nicht auf unsere Seite.

Wir taten einiges dafür. Kämpften, grätschten und rannten, hatten aber zu wenig Lösungen im Angriffsspiel. Torgelegenheiten gabs zwar auch nach dem Seitenwechsel. Mal scheiterten wir am gegnerischen Torhüter. Mal verzogen wir die Abschlüsse. Aber so richtig, richtig zwingend war es über eine längere Phase nicht.

Das 0:2 kassieren wir nach einem individuellen Fehler, wie schon beim ersten Gegentreffer, respektive einem heiklen Ballverlust nach einer Ecke für uns. Ein leider bekanntes Muster, diese individuellen Fehler. Auch ein bekanntes Muster, fast schon gespenstisch, ist unser verschossener Elfer. Drei, vier Minuten vor Spielende.

Gut ist, bereits am Samstag gehts im Kleinfeld weiter. Reaktion zeigen. Gut so. Biel wird zu Gast sein. Wir freuen uns auf viel Unterstützung. Anpfiff ist um 17.30 Uhr. Weiter gehts. Come on Kriens.


Telegramm

FC Bulle vs. SC Kriens 2:0 (1:0)
Stade de Bouleyres 530 Zuschauerinnen und Zuschauer

Tore: 12′ Dangubic 1:0, 75′ Golliard 2:0

SC Kriens: Hunn, Isufi, Suter (59′ Pauli), Lüthi, Bender (59′ Gjidoda), Aversa, Baye Dame (84′ Riedmann), Gubinelli, Hermann, Marleku (74′ Hoxha), Wicht (59′ Dubler)

FC Bulle: Ropraz, Ndebele, Chatelain, Özcan, Afonso, Carraco, Azemi (32′ Delley), Bersier (88′ Ianigro), Golliard, Efendic (61′ Deschenaux), Dangubic

Bemerkungen: SC Kriens ohne Sukacev und Radujko (beide verletzt), Bühler (beruflich abwesend), Rüedi (gesperrt), Britschgi (nicht im Aufgebot). 27′ rote Karte Özcan (Bulle, reklamieren).