Herzlich willkommen: Saleh Chihadeh wechselt ins Kleinfeld

17. August 2023

Saleh Chihadeh wechselt per sofort zum SC Kriens. Der 28-jährige Stürmer ging bereits von 2017 bis 2019 für uns auf Torejagd und erzielte in diesen beiden Saisons insgesamt 35 Tore – in der Promotion League und in der Challenge League.

«Mein Kontakt zu Saleh brach nie ab. Wir hatten zwei tolle Jahre zusammen beim SCK und haben uns auch in diesen Sommer wieder ausgetauscht. Saleh hat sich dann für einen anderen Verein entschieden. Dort hat es nicht hundertprozentig gepasst, also sind wir nochmals zusammengesessen und nun sehr glücklich, dass Saleh den Weg zurück ins Kleinfeld gefunden hat. Als Mensch passt er hervorragend zu uns, mit seiner Erfahrung und seinen Qualitäten wird er dem SCK weiterhelfen und nach Manu Fäh ist es auch toll, einen weiteren ehemaligen SCK-Leistungsträger wieder bei uns zu haben», sagt Marco Wiget.

Saleh Chihadeh im SCK-Dress 2018 bei der Einweihung des neuen Stadion Kleinfeld (Bild: Roger Keller).

Nach seinen beiden Spielzeiten im Kleinfeld, wechselte Saleh Chihadeh im Sommer 2019 zum FC Thun in die Super League. Drei Jahre blieb er bei den Berner Oberländern, ehe im Winter 2022 der Transfer nach Kairo zum FC Future folgte. Dort spielte Saleh ein halbes Jahr und wechselte im Sommer 2022 zurück in seine Walliser Heimat zum FC Naters in die 1. Liga.

In der vergangenen Saison absolvierte er im Oberwallis 25 Partien und erzielte neun Tore für Naters. Saleh ist aktueller Nationalspieler von Palästina und hat sich mit dem Nationalteam für den Asian Cup 2024 in Katar qualifiziert.

Herzlich willkommen zurück im Kleinfeld Saleh. Wir freuen uns.

Zurück im Kleinfeld. Saleh Chihadeh diese Woche im Training mit dem SC Kriens.