G-Futuro mit gutem zweiten Schlussrang 

23. Januar 2023

Das zweite Hallenturnier des SC Kriens G-Futuro endete mit einem guten zweiten Schlussrang. 

Nach einer knappen 1:2 Startniederlage gegen den späteren Turniersieger SK Root, fingen sich die Krienser-Junioren und gewannen anschliessend verdient die weiteren Gruppenspiele und platzierten sich auf dem zweiten Zwischenrang für die Halbfinals. 

In einem hart umkämpften Halbfinalspiel setzten sich die Krienser-Junioren mit einem knappen 3:2 durch und qualifizierten sich somit für das Finale am diesjährigen Champions Cup in Rothenburg.  

Im Finale trafen wir erneut auf unseren starken Gruppengegner SK Root. Trotz zahlreichen Chancen verpassten wir den Sieg und verloren schlussendlich mit 0:5.  

Trotz allem war das Turnier ein grosser Erfolg und die Krienser-Junioren können stolz und positiv in die Zukunft blicken. 

Für die Rückrunde wird das Team G-Futuro mit Jahrgängen 2016 und 2017 in der Kategorie F3 Stärkeklasse spielen und versuchen viel Spass zu haben und von den Grösseren zu profitieren. 


Turnierresultate

Gruppenspiele:
SK Root – SC Kriens G Futuro 2:1 
FC Dagmersellen b – SC Kriens G Futuro 1:4 
SC Kriens G Futuro  – FC Knonau 3:1 
SC Kriens G Futuro  – Fc Eschenbach b 7:1 

Halbfinal: 
SC Kriens G Futuro  – FC Dagmersellen a 3:2 

Final: 
SC Kriens G Futuro  – SK Root 0:5