Frauen: Rabenschwarzer Heimauftritt

9. Oktober 2023

Gegen den Tabellennachbarn Rottal-Malters hatten sich die Krienserinnen viel vorgenommen. Am Ende liess man sich Zuhause vom Aufsteiger regelrecht abschiessen und verlor klar.

Bereits früh in der Partie konnte Rottal-Malters jubeln. Nach 13 Spielminuten wurden die Gäste durch zu lasches Defensivverhalten förmlich eingeladen. Kriens konnte sich zwar trotz vielen Fehlern irgendwie Richtung Tor der Rottalerinnen bewegen und auch Chancen verbuchen, aber das Problem war die Art und Weise. Viel Zufall und Fehler der Gäste waren nötig, damit die Krienserinnen zu Abschlüssen kamen. Der Foulelfmeter in der 19. Spielminute schoss Kriens sinnbildlich neben das Tor.

Kriens hatte mehr Torchancen, vergab aber alle diese Möglichkeiten. Die Gäste kombinierten sich definitiv gepflegter über den Kunstrasen, es war aber am Ende auch nicht viel Gefährliches dabei. Mit einem 0-1 ging dieser wenig ansehnliche Kick in die Pause.

Die Reaktion nach der Pausenbesprechung? Kam nicht – im gleichen Trott ging es weiter. In der 52. Minute folgte ein weiterer Treffer für die Gäste. Nur eine Spielminute später erneut ein Foulelfmeter für Kriens – wieder verschossen. Nichts schien zu funktionieren. In der 61., 70. und 88. Minute folgten weitere Treffer für die Aufsteigerinnen, allesamt mit gütiger Krienser Mithilfe.

Ein schwacher Sonntagnachmittag ging zu Ende. Es fehlte an allen Ecken und Enden. Man spielte nicht etwa gegen einen übermächtigen Gegner, die eigene Leistung wurde schlichtweg bestraft. Vergessen und wieder angreifen. In den letzten drei Meisterschaftspartien vor der Winterpause warten Gegner, welche hinter Kriens liegen. Diese Spiele werden entscheiden, ob man sich am Ende der Vorrunde in Abstiegsgefahr befindet oder nicht.

Spielbilder von Marco Furrer


SC Kriens – Frauen Rottal-Malters 0:5 (0:1)
Kleinfeld

Tore: keine

SC Kriens: Furrer, Villiger, Limacher, Buholzer, Schorno, Schumacher, Zuber, Flüeler, Melliger, Amstutz K., Müller

Ersatz: Altorfer, Herrmann, Hess, Polla, Strub

Bemerkungen: SC Kriens ohne Amstutz L., Bernhard, Blättler, Estrela dos Reis, Gassmann, Graf, Hofstetter, Hotz, Lindegger, Odermatt, Preiss