FF-19: Cup Erfolg der FF 19 SG Kriens-Horw

In einem äusserst spannenden Spiel waren unsere Ladies lange Zeit in Rückstand, bis dann Amira in den letzten Minuten zum 1:1 ausgleichen konnte.

Das Unentschieden war mehr als gerecht, konnten doch die vielen Angriffe der SG Kriens-Horw nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Beim FF19 Frauen Cup folgt nach den 90 Minuten das Penaltyschiessen.

Das war dann nochmals hoch dramatisch. Der erste Penalty wurde von Paula geschossen. Die Torhüterin hatte keine Chance und musste sich geschlagen geben. Auch Helena, Anouk, Lilly und Noemi versenkten das Leder souverän. Der dritte Penalty von den Frauen Uri ging an den Pfosten. Somit konnten wir uns für die nächste CUP Runde, für den Viertelfinal qualifizieren.

Gegner ist der FC Aegeri FF19 in Aegri (Chruzelen), der Termin ist noch nicht bestimmt.


Telegramm

SG Kriens-Horw vs. Frauen Uri FF19 6:4 (nach Penaltyschiessen)

SG Kriens-Horw: Anouk, Paula, Lilly (Lea), Leoni, Rauan (Amira), Nina P. (Lilly), Helena, Nina H., Noemi, Luana, Chiara.  (Shani, Darja, Hanna)

Tore: 55. Sina Riesen (Frauen Uri) 0:1 85. Amira Arcuri (SG Kriens-Horw) 1:1

X