FE14: Punkteteilung in einem flotten Spiel

In einem intensiven, kampfbetonten – aber jederzeit fairen – Spiel trennten sich die beiden Teams verdient unentschieden.

Die Pilatuself verfügte wohl über etwas mehr spielerische Mittel, die Gäste überzeugten hingegen mir ihrer Entschlossenheit und ihrer Effizienz. Eine Effizienz, welche das Heimteam nicht hatte. Zu oft agierten die Krienser zu kompliziert und zu wenig zielstrebig. Oder sie liefen sich in der sehr gut organisierten Defensive des Gegners fest.

Im letzten Drittel zeigten die Krienser eine tolle Moral, gelang es doch, einen Dreitorerückstand noch aufzuholen. Ein grossen Bravo dafür!

Am nächsten Samstag steht in Rapperswil ein Testspiel auf dem Programm (14.05.2022, 13:00 Uhr, Grünfeld, Jona).


Telegramm

SC Kriens vs. FC Luzern Schwyz-Uri 5:5 (2:1, 0:3, 3:1)
Kleinfeld Kriens, 07. Mai, 16:45 Uhr

Tore: 5. 1:0, 8. 1:1, 14. 2:1, 39. 2:2, 52. 2:3, 58. 2:4, 67. 2:5, 75. 3:5, 85. 4:5, 89. 5:5

Unser Team: Hamza, Nils, Aron, Timo, Noé, Aldin, Liam, Nico, Janos, Max, Joël, Mehmet, Tristan

X