FE-14: Lektion erhalten

Eine verdiente Niederlage. Concordia Basel war das klar bessere Team. Entschlossen, laufstark, physisch-athletisch-körperlich überlegen, kompromisslos. Wirkungsorientierter Nachwuchsfussball gegen naiven Footeco-Fussball.

Offensiv wie defensiv agierten die Krienser viel zu zögerlich. Ganz anders das Heimteam: Immer Vollgas, jede Aktion wurde konsequent zu Ende geführt. Dem wollte die Pilatuself nichts entgegen setzen. Spielerisch war der Unterschied nicht gross, von der Einstellung her aber gewaltig.

Das gilt es sofort abzustellen, denn am nächsten Mittwoch, 13. April, 15:30 Uhr, wartet im Kleinfeld mit GC Campus eine grosse Herausforderung.


Telegramm

Concordia Basel vs. SC Kriens 8:3 (1:1, 4:1, 3:1)
Sportanlage St. Jakob, Basel, 09.04.2022, 11:00 Uhr

Tore: 22. 1:0, 24. 1:1, 42. 1:2, 44. 2:2, 52. 3:2, 54. 4:2, 60. 5:2, 66. 6:2, 75. 6:3, 80. 7:3, 83. 8:3

Unser Team: Hamza, Nils, Rubin, Noé, Timo, Tristan, Nico, Liam, Joël, Janos, Mehmet, Fabian, Max, Enis

X