FE-14: Gute Leistung gegen GC nicht belohnt

Ein spannendes Spiel, viele gute Aktionen hüben wie drüben, lange offener Ausgang (auch dank starken Torhütern in beiden Teams) – am Schluss mit einem besseren Ende für die Gäste.

Nicht vollkommen unverdient, aber dann halt doch nicht zwingend zu erwarten. Details haben den Unterschied ausgemacht. Ein-zwei Unaufmerksamkeiten zu viel kosteten einen Erfolg. Dennoch: Eine starke Partie der Krienser, immer wieder gefährliche Aktionen in der Offensive, sehr solides Defensivverhalten, dazu viel Herzblut und ein toller Teamgeist.

Darauf lässt sich aufbauen. Das Spiel hat allen Beteiligten grossen Spass gemacht, die Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Weiter so, die Richtung stimmt, auch wenn resultatmässig die Enttäuschung bei den Spielern gross war. Zweimal kräftig schütteln – und weiter geht’s.


Telegramm

SC Kriens vs. GC Campus 3:5 (2:2, 1:0, 0:3)

Kleinfeld Kriens, 02. Oktober, 16:30 Uhr
Tore: 9. 1:0, 15. 1:1, 29. 2:1, 50. 2:2, 55. 3:2, 66. 3:3, 85. 3:4, 87. 3:5

Unser Team: Hamza, Joël B., Liam, Timo, Rubin, Nico, Mehmet, Joël G., Janos, Max, Fabian, Noé, Enis, Tristan

X