FE14: Auswärtserfolg in Baden

Im Gefrierschrank «Stadion Esp» (jedenfalls auf der schattigen Tribünenseite…) konnten die Krienser einen verdienten Sieg erzielen. Über die gesamte Spielzeit hinaus gesehen waren die Gäste dem Heimteam häufig einen Schritt voraus, verzeichneten mehr Ballbesitz und wussten diesen auch zu nutzen.

Das geübte Wochenthema konnte so im Wettkampfmodus getestet und angewandt werden. Es gelang, immer wieder gefährlich in die Zone 3 zu spielen und sich im Abschluss zu üben. Am nächsten Samstag steht das nächste – und auch letzte – Meisterschaftsspiel der Vorrunde gegen den FC Luzern Schwyz Uri auf dem Programm (Samstag, 13. November, 11:00h, Ibach Wintersried).


Telegramm

FC Baden vs. SC Kriens 1:9 (0:3, 1:3, 0:3)

Kleinfeld Kriens, 6. November

Tore: 7. 0:1, 14. 0:2, 30. 0:3, 31. 0:4, 36. 0:5, 49. 0:6, 55. 1:6, 61. 1:7, 68. 1:8, 78. 1:9

Unser Team: Hamza, Joël B., Liam, Timo, Rubin, Nico, Fabian, Joël G., Janos, Noé, Aron, Enis, Tristan, Nils, Makarij

X