FE12: Siegesserie fortgesetzt

Vor heimisches Publikum konnten wir unsere starke Trainingswoche mit einem 7:1 Sieg gegen Aargau Freiamt krönen.

Beide Teams starteten sehr gut ins Spiel. Immer wieder konnten wir vom Torwart aus schöne Spielzüge nach vorne bestaunen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und wenn man den Ball mal verlor, setzten wir gleich zum Gegenpressing an.

Nur mit der Chancenauswertung konnte man nicht zufrieden sein, da hatten wir noch viel Luft nach oben. Dies wollten wir in den kommenden Vierteln unbedingt besser machen. Doch es kam plötzlich anders, denn der Gegner war besser und besser auf uns eingestellt.

Wir erarbeiteten uns immer noch Tormöglichkeiten, jedoch blieben die klaren Torchancen aus. Aargau Freiamt verteidigte besser und die freien Räume waren plötzlich nicht mehr da.

Team Grün gewann ihr Spiel, Team Weiss musste sich aber geschlagen geben.

In de letzten beiden Viertel wollten wir wieder dominanter Auftreten und den Ball möglichst lange in den eigenen Reihen behalten. Dies konnten wir gut umsetzen, auch wenn wir zweimal ins Shootout mussten, waren wir in den letzten beiden Viertel das Team mit mehr Ballbesitz und die bessere Ausdauer hatte.

Zusammengefasst waren wir sehr zufrieden mit der Leistung und freuen uns schon auf weiterer solche Leistungen.


Telegramm

Team Grün: 1-0 / 2-0 / 2-1 n.p (1-1) / 4-2
Andrin, Rodrigo, Manuel F., Mattia, Elias, Johann, Luca, Manuel C., Bajram

Team Weiss:     3-1 / 1-2 / 4-3 n.p. (3-3) / 1-0
Mika, Finn, Noe, Ramon, Alessandro, Leonis, Aenea, Lya, Manuel F.

X