FE12: Auswärtssieg in Arth

Auswärts in Arth bezwangen wir nach einer ordentlichen Leistung unser Partnerteam aus dem Team Innerschweiz FCL Schwyz/Uri mit 7:1 und kehren so wieder auf die Siegerstrasse zurück.

Schon beim Einlaufen merkte man es ihnen an, dass heute Vieles passen wird. So starteten beide Teams sehr gut ins erste Viertel. Wir spielten sehr souverän und waren sehr dominant. Ball und Gegner liessen sie gut laufen.

Im zweiten Viertel spielte Team Grün dort weiter, wo es aufgehört hat, wobei Team Weiss 2 bis 3 Gänge zurückschaltete.

Team Weiss hatte praktisch übers ganze Viertelspiel keinen Zugriff aufs Spiel. Zu viele falsche Entscheidungen aus dem Spiel heraus wurden getroffen, was es dem Gegner natürlich sehr leicht machte, etliche Torchancen herauszuspielen.

Nur dank der mangelnde Torchancen-Auswertung des Gegners, wurde das Spiel nicht höher verloren. Es war nun jedem bewusst, dass eine Steigerung folgen musste. Diese folgte auch in allen Viertel, leider konnten wir aber nicht an die Leistung aus dem Startviertel anknüpfen.

Bei Team Grün war es das Gegenteil. Man steigerte sich spielerisch von Spiel zu Spiel und mit noch mehr Überzeugung, wäre das eine oder andere zusätzliche Tor gefallen.

Zusammengefasst war es ein gutes Spiel, bei welchem die Körpersprache und die Spielidee herausstachen.

Am nächsten Samstag steht uns ein Leistungsvergleich gegen SC Zofingen und dem FC Schaffhausen in Zofingen bevor. Wir freuen uns auf ein spannendes Duell in Zofingen.


Telegramm

Team Grün: 3-0 / 3-1 / 3-2 / 1-0
Kenan, Auron, Gian, Marko, Manu C., Tim, Aenea, Johann, Leonis

Team Weiss: 3-0 / 1-3 / 1-0 / 2-0
Andrin, Alessandro, Manuel, Dion, Lya, Ramon, Mika, Bajram, Rodrigo


Spielbilder

X