FE-12: Arbeitssieg gegen FC Rapperswil-Jona Ausserschwyz

Auswärts auf der schönen Fußballanlage in Freienbach, wo die Schweizer A-Nati jeweils ihre Vorbereitungen absolviert, musste unser 5:3 Auswärtserfolg schwer erarbeitet werden.

Für das Spiel hatten wir einige krankheit- und verletzungsbedingte Absenzen. Daher konnten wir «nur» mit 16 Spielern an das Spiel zu fahren und mussten nach einer weiteren Absage sogar mit 15 Kindern anreisen.

So hatten wir keine Auswechselspieler dabei, was uns aber keine grossen Sorgen bereiten sollte. Dachten wir, leider verletzte sich aber bereits im ersten Viertel Manuel Forster und konnte die Partie nicht fortsetzen.

Auf diesem Wege, gute Besserung «Forster». Nun waren wir noch mehr gefordert als Team zu agieren und uns nicht zu schade zu sein, auch die weiten Wege zu laufen. Und wir liefen füreinander, führten grossartige Duelle, warfen sich in jeden Schuss, blockten die Flanken und sie kämpften füreinander. Es war schon sehr beindruckend, mit welcher Leidenschaft das Team dieses Spiel bestritt.

Spielerisch entsprach es nicht unseren Ansprüchen, da geht das Team mit uns Trainern einig. Zu oft spielte man den Ball in den Rücken des Mitspielers und wir agierten auch zum Teil mutlos vor dem gegnerischen Gehäuse.

Logisch, hat es sicherlich auch damit zu tun, dass wir viel mehr Laufarbeit verrichteten und die technischen Aspekte darunter litten. Aber noch einmal, grossartig war der Wille, das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen und mit einem Sieg nach Hause zu fahren. Bravo.

Auch herausragend war, dass wir alle drei Shootouts für uns entscheiden konnten, was uns in der Vergangenheit weniger gut gelang. Grossartig war ebenso, dass unsere Torhüter je einen Penalty aus dem Spiel heraus mirakulös hielt.

Nun heisst es wieder Training, Training, Training, um am nächsten Samstag Auswärts gegen Aargau Mitte ein gutes Spiel abzuliefern.


Telegramm

Team Grün: 0-1 / 1-2 / 2-1 / 2-1 n.p. (1-1)
Kenan, Alessandro, Bajram, Marko, Noe, Mika, Lya

Team Weiss: 1-0 n.p. (0-0) / 3-1 / 0-1 / 3-2 n.p. (2-2)
Andrin, Auron, Finn, Ramon, Manuel F., Tim, Dario, Manu C.


Spielbilder

X