Eg/UN9: Verbesserungspotenzial trotz klarem Sieg

Das Team Eg/UN9 spielte auswärts gegen Steinhausen und gewann verdient mit 6:14. Trotz des klaren Resultates überzeugten wir nicht restlos.

Die Junioren und Juniorinnen erzielten 14 Toren und 7 hatten Pfostenschüsse zu verzeichnen, was widerspiegelt, dass sie zielstrebig in den Abschluss gingen und somit allen anwesenden Kriens-Anhänger viel Freude bereiteten. Anderseits war die Organisation auf dem Platz nicht zufriedenstellen.

So wurden die zugewiesenen Spielpositionen unmotiviert verlassen, was wiederum zur Folge hatte, dass wir 6 Gegentore erhalten hatten und kein zufriedenstellendes Zusammenspiel erkennbar war.

Mit Ausblick auf das Meisterschaftsspiel gegen Littau am kommenden Wochenende hoffen wir, dass die Mannschaft an den drei vorhergegangen Spielen anknüpfen kann und neben dem zielstrebigen Suchen nach dem Abschluss auch wieder schöne Passspiele zeigen werden.

X