Eb: Guter Start in Engelberg

Die Eb-Junioren nahmen am letzten Samstag den Weg nach Engelberg unter die Räder. Sie spielten zum ersten Mal in dieser Besetzung einen Ernstkampf.

Und die Jungs taten Dies richtig gut. Bereits in der 2. Minute belohnte Robin den Sturmlauf der diesmal in grau spielenden Krienser. Bereits eine Minute später köpfelte wiederum Robin den hervorragend getretenen Eckball von Ilija ein.

Wer nun dachte, man hätte sich an ein Schützenfest nach Engelberg verirrt, der täuschte sich. Obwohl die Krienser eigentlich immer stärker agierten, kam der Gegner auch einige Male gefährlich vors Tor.

Mit zwei weiteren Doppelschlägen in der 30. und 45. Minute machten die Krienser den Sack zu. Engelberg belohnte sich für das engagierte Spiel auch noch mit einem Treffer. Livio traf kurz vor Schluss noch zum Schlussresultat von 7:1.

Es war eine sehr engagierte Leistung der Krienser, die richtig Lust nach mehr macht. Vielleicht schon am kommenden Samstag im Kleinfeld.

X