Eb: Erst im Finale gestoppt

Der Arbeitstag des heimischen Team Eb begann am Samstag in aller Frühe am Gallus-Cup in der Krauerhalle.

Unter dem Motto «der frühe Vogel fängt den Wurm» lief es den Grünweissen in den Gruppenspielen wir geschmiert.

Alle Spiele konnten ohne Gegentreffer gewonnen werden. Im Halbfinale wartete ein starker Gegner, die Gäste aus Nottwil. Anders als eine Woche zuvor fiel die Entscheidung im Penaltyschiessen zu unseren Gunsten (Lionel hielt zweimal). Die Freude bei den Fans und den Spielern war gross, schaffte man doch den Einzug ins Finale am Heimturnier.

Im Finale liessen wir in Manier eines würdigen Gastgebers den Vortritt den Gästen. Es war nicht so, dass der Weggiser SC nicht schlagbar gewesen wären, aber der Ball fand den Weg trotz unzähligen Chancen nicht ins Tor. Am Schluss waren trotzdem alle zufrieden mit dem 2. Rang gegen starke Gegner.


Turnier-Resultate

  • SC Kriens – FC Emmenbrücke 1:0
  • FC Kickers – SC Kriens 0:1
  • FC Schlieren – SC Kriens 0:2
  • SC Kriens –  SC Goldau 2:0
  • FC Nottwil – SC Kriens 4:5 nP.
  • Weggiser SC – SC Kriens 1:0
X