Ea: Nur Podestplätze – der Hallensaison Rückblick

14. Februar 2023

Die Hallensaison des Team Ea / UN11 startete im November 2022 ohne ein einzig absolviertes Hallentraining. Bei den ersten zwei Turnieren konnten wir uns jeweils knapp nicht für die Finalspiele qualifizieren. Nach einigen Überlegungen und Umstellung in Bezug auf unser Spiel-System in der Halle, ging die erfolgreiche Reise los…

  • 2. Platz Hallenturnier FC Küssnacht
  • 2. Platz Hallenturnier FC Sempach
  • 3. Platz Hallenturnier in Eschenbach
  • 3. Platz LSC Hallenturnier
  • 2. Platz Hallenturnier FC Littau
  • 2. Platz Hallenturnier FC Sursee
  • 1. Platz IFV Hallenturnier 2023 in Cham
  • 3. Platz Kunstrasenliga in Nottwil

Wir konnten uns während den Turnieren kontinuierlich steigern. Die Anstrengungen und der Fleiss haben sich dafür ausgezahlt. Die Krönung war sicherlich der Sieg am IFV Hallenturnier, welcher wir uns verdient und hart erarbeitet haben.

Insgesamt haben wir somit an 10 Turnieren teilgenommen und durften mit 8 Pokalen nachhause fahren. Das ist eine sehr hervorragende Leistung und das gesamte Team darf darauf sehr stolz sein.

In der Rückrunde werden wir in der Elite-Gruppe spielen, wobei wir die Dynamik, das Umschaltspiel und die verbesserte Technik durch die Hallensaison mit auf den Weg nehmen werden. Dazu wollen wir das Spielsystem der Vorrunde weiter verbessern.

Dafür werden wir weiterhin fokussiert und mit Disziplin daraufhin arbeiten. Die Mannschaft hat bewiesen das sie dafür fähig ist und beweist, dass wir als Team zusammengewachsen sind.

In der Rückrunde werden das Pfingstmasters des FC Luzern, die Cup Partie am 3. Mai (1/8 Final) gegen Rootkreuz sowie die Teilnahme am Nicolleti Cup 2023 die Highlights bilden, welcher zugleich den Abschluss der Saison des Teams sein wird.

Wir freuen uns auf die bevorstehende Rückrunde und weiterhin auf Euren zahlreichen und tollen Support.

Das Trainerteam: Samuel und Gazi


Spielbilder