Dc: K(r)ampfsieg

Am vergangenen Samstag empfing das Team Dc den als stark eingeschätzten Gegner aus Kerns.

Die Kernser markierten ab Anpfiff, dass Sie dieses Spiel gewinnen wollten. Sie waren top organisiert, liefen viel und vor allem nutzten Sie vielfach das ganze Feld.

Was der Gegner nicht erwartete, war wohl die Gegenwehr der Grünweissen. Jeder Ball wurde attackiert, mal mit mehr Erfolg, mal mit weniger. Die Kampfbereitschaft war eindrücklich.

Je länger das Spiel dauerte, je aufsässiger wurden die Krienser. Auf einmal hatten wir die zwingenderen Chancen, mehr Ballbesitz.

Die Führung wäre längst nicht mehr gestohlen. Nach zwei torlosen Dritteln musste das letzte Drittel die Entscheidung bringen. Und die Krienser rannten an, Abschluss um Abschluss.

Dass ein Ball von Niklas, den er nicht mal richtig traf, den Weg ins Tor fand, liess eigentlich alle der zahlreichen Krienser Fans kalt. Sie peitschten die Jungs mit Ihrem Fangesang richtig an. So konnte sich der Anhang lautstark über Lians 2:0 in der letzten Spielminute freuen.

Jungs, das war ein Kampf – Hut ab vor dieser grandiosen Leistung, toller Juniorenfussball im Kleinfeld. Die unfreiwillige Pause sehen wir als Chance für die nächsten Spiele.


SC Kriens Dc vs. FC Kerns a 2:0

Tore: 66‘ Niklas, 75‘ Lian

X