Db: Kampfgeist ist geweckt

Für das Team Db begann die Saison mit einem Heimspiel gegen Zug 94. Nach zwei vorangegangenen Testspielen bei sehr heissen Temperaturen waren die Wetterbedingungen an diesem Nachmittag genau richtig.

Schon kurz nach Anpfiff kam es zu ersten Torschüssen von Seiten der Krienser, die leider ihr Ziel zahlreiche Male mehr oder weniger knapp verfehlten. Nach vier Minuten fiel etwas überraschend das erste Tor – allerdings für die Zuger. Nach den ersten 20 Minuten wäre definitiv mehr drin gelegen und entsprechend freudig waren dann auch die Erwartungen der Zuschauenden für die nächsten Spielminuten.

Das zweite Drittel verlief recht ausgeglichen, endete aber mit 2:1 für Zug. Es zeigte sich immer mehr, dass Kriens zwar das Spiel dominierte, die Tore aber nicht fielen. So blieb es auch bis zum Schluss bei 2:1 Toren für Zug 94, nachdem die Zeit etwas gar schnell ablief (wer hat an der Uhr gedreht?) und die vielen Torchancen der Krienser leider nicht verwertet werden konnten.

Trotz knapper Niederlage ist das Fazit, dass die Mannschaft engagiert gespielt hat und es bleibt die Hoffnung, dass im nächsten Spiel der Ball hoffentlich das Tor auch finden wird.

X