Da: Niederlage in Adligenswil

25. März 2023

Das Spiel an diesem Vormittag mitten im Wald von Adligenswil im Löösch war wohl zu früh für unsere Jungs.

Das heitere Vogelzwitschern und die wärmende Frühlingssonne liessen uns eher an einen gemütlichen Brunch auf der heimischen Terrasse denken.

So spielten wir auch. Die Pässe verirrten sich meistens zum Gegner und die Laufbereitschaft liess an ein Murmeltier erinnern, welches soeben nach dem Winterschlaf die Schnauze aus dem Bau streckte.

Hatten wir vor Wochenfrist noch bewiesen, dass wir auch gegen starke Gegner mithalten können, passten wir uns dem Spiel des Gastgebers an, welches sicherlich qualitativ auch noch nicht ausgereift war.

Nach den zwei Gegentoren rafften sich die Jungs ein wenig auf und wir kamen doch noch zu einigen Chancen. Wir vergaben einige sehenswerte Abschlüsse, einen Schuss aufs leere Tor verfing sich im Aussennetz und der Schiri gönnte uns den fälligen Penalty nicht. So hätte das Spiel wohl am Schluss ausgeglichen geendet.

Schade dass wir uns von den Adligenswiler Fussballgrössen Stephan Lichtsteiner und Ruben Vargas nicht zur besseren Leistung animieren liessen.

Zeit für die Revanche kommt aber in der bald beginnenden Meisterschaft – da werden wir hoffentlich die nun offene Rechnung begleichen.


FC Adligenswil a vs. SC Kriens a 2:1 (1:0, 1:0, 0:1)
Stadion Löösch