Gegen die Tessinerinnen zogen die SCK Frauen einen rabenschwarzen Nachmittag ein. Es gelang schlichtweg gar nichts und dementsprechend waren auch keine Punkte

In einem ausgeglichenen Spiel holen die Krienserinnen den zweiten Saisonsieg ausgerechnet beim aktuellen Leader aus Obwalden. Es war viel Kampf und Krampf,

Unterschätze nie einen Unterklassigen. War auch allen klar vor der Partie und es wurde am Ende auch der erwartete Cupfight gegen ein

Nach zwei durchzogenen Auftritten zum Saisonstart legten die SCK-Frauen in Hünenberg über 90 Minuten einen souveränen Auftritt hin und belohnen sich mit

Auch beim zweiten Meisterschaftsauftritt zeigten die SCK-Frauen zwei Halbzeiten wie Licht und Schatten. Trotz markanter Leistungssteigerung war der eingefahrene Rückstand am Ende

Am Donnerstagabend starteten die Frauen des SCK in die erste Saison in der 3. Liga. Trotz turbulenter Anreise, langer Abwesenheitsliste und vielen

Nach sieben langen Jahren in der 4. Liga können sich die SCK-Frauen endlich auf einen Tapetenwechsel freuen. Das Ziel «Aufstieg» steht nun

Den letzten Matchbericht der Saison 2021/22 können wir kurzhalten. Die einseitige Partie gegen die SG Nebikon-Willisau war weder spannend noch hochstehend. Ein

Im Entscheidungsspiel um den Aufstieg ziehen die Krienserinnen den Kürzeren und müssen sich nach einem kampfbetonten aber sehr fairen Spiel geschlagen geben.

Egal wie man es dreht und wendet, das Spiel gegen den FC Sempach gehört sicher zu den schwächsten Auftritten der SCK-Frauen seit